Gewinnliste

Heiligabend
Jedes Mal, wenn wir Gott durch uns hindurch andere Menschen lieben lassen, ist Weihnachten.
Mutter Teresa (1910 – 1997) indische Ordensschwester, Missionarin und Friedensnobelpreisträgerin

Donnerstag 23.12.
Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) deutscher Dichter und Naturforscher

Mittwoch 22.12.
Wenn sich eine Tür des Glücks schließt, öffnet sich eine andere; aber oft schauen wir so lange auf die verschlossene Tür, dass wir die für uns offene nicht sehen.
Helen Keller (1980 – 1968) taubblinde US-amerikanische Schriftstellerin

Dienstag 21.12.
Der Preis von Untätigkeit ist weitaus größer als die Kosten einen Fehler zu machen.
Meister Eckhart (1260-1327) Deutscher Theologe, Philosoph und Mystiker

Montag 20.12.
Was Du hast, können viele haben. Doch was Du bist, kann keiner sein.

Autor Unbekannt

4. Advent
Nicht auf Lichter und Lampen kommt es an, und es liegt nicht an Mond und Sonne,
sondern dass wir Augen haben, die Gottes Herrlichkeit sehen können.
Selma Lagerlöf (1858 – 1940) schwedische Schriftstellerin

Samstag 18.12.
Der mutigste Akt ist immer noch selbst zu denken. Und zwar laut.
Coco Chanel (1883 – 1971)
bekannte französische Modedesignerin

Freitag 17.12.
Die häufigste Art und Weise, wie Menschen ihre Macht aufgeben, besteht darin, zu denken, dass sie keine haben.
Alice Walker (1944) US-amerikanische Schriftstellerin

Donnerstag 16.12.
Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro.
Unbekannt

Mittwoch 15.12.
Freude kann man nur haben, indem man Freude macht.
Karl Barth (1886 – 1968) evangelischer Theologe

Dienstag 14.12.
Man schweigt immer bei den Menschen, denen man eigentlich am meisten zu sagen hat.
Autor Unbekannt

Montag 13.12.
Die Schwerste aller Sprachen ist scheinbar Klartext.

Autor Unbekannt

3. Advent
Alles kann warten, nicht aber die Suche nach Gott.
George Harrison (1943 - 2001) Leadgitarrist der Beatles

Samstag 11.12.
Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
Mahatma Gandhi (1868 - 1948), indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer und Pazifist.

Freitag 10.12.
Es ist nicht von Bedeutung, wie langsam du gehst, solange du nicht stehenbleibst.
Konfuzius (ca. 551 v. Chr. - 479 v. Chr.) chinesischer Philosoph

Donnerstag 09.12.
Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.
Mark Twain (1835 - 1910)
amerikanischer Schriftsteller

Mittwoch 08.12.
Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als eine große Lüge.
Leonardo Da Vinci (1452 – 1519) italienischer Universalgelehrter

Dienstag 07.12.
Vergib stets Deinen Feinden. Nichts ärgert sie mehr.
Oscar Wilde (1854 - 1900) irischer Dramatiker und Dichter

Montag 06.12.
Die Liebe will nichts von dem anderen, sie will alles für den anderen.
Dietrich Bonhoeffer (1906 – 1945) Pfarrer, im Widerstand gegen den Nationalsozialismus gestorben

2. Advent
Der Glaube ist der tragende Grund für das, was man hofft: Im Vertrauen zeigt sich jetzt schon, was man noch nicht sieht.
Hebräer 11,1 (Hoffnung für alle)

Samstag 04.12.
Es ist nicht genug, Gutes zu wünschen; wir müssen auch Gutes tun.

Saint Ambrose (ca. 340 – 397) Erzbischof von Mailand

Freitag 03.12.
Wer die Zukunft verändern will, muss die Gegenwart stören.
Catherine Booth (1829 - 1890) Vorkämpferin für Frauenrechte und Frau des Begründers der Heilsarmee

Donnerstag 02.12.
Es gibt keine bessere Waffe als das Wissen und keine größere Wissensquelle als das geschriebene Wort.
Malala Yousafzai (1997) Kinderrechtsaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin 2014

Mittwoch 01.12.
Advent ist eine Zeit der Erschütterung, in der der Mensch wach werden soll zu sich selbst.
Alfred Delp (1907 - 1945) Jesuit, gestorben im Widerstand gegen Hitler